Death Stranding: Hideo Kojima spricht über den aktuellen Entwicklungsstand


Kommentare (18)

Nach wie vor arbeitet Hideo Kojima mit Nachdruck an der Fertigstellung von "Death Stranding". In einem aktuellen Statement ließ sich die japanische Designer-Legende über den aktuellen Entwicklungsstand des Abenteuer aus.

Death Stranding: Hideo Kojima spricht über den aktuellen Entwicklungsstand

Auf der E3 im Jahr 2016 kündigte Sony Interactive Entertainment mit „Death Stranding“ das neueste Projekt des „Metal Gear“-Schöpfers Hideo Kojima an.

Im Gespräch mit der japanischen Zeitung „Asahi Shimbun“ verlor Hideo Kojima ein paar Worte über sein aktuelles Projekt beziehungsweise den aktuellen Entwicklungsstand. Wie es heißt, hat „Death Stranding“ die Polishing-Phase erreicht, in der Kojima das Abenteuer durchspielt und Verbesserungsvorschläge einbringt. Die verschiedenen Spielmechaniken wurden demnach schon im Sommer 2018 zusammengefügt.

Kojima spricht über die Trennung von Konami

Allerdings sprach Kojima nicht nur über die Arbeiten an „Death Stranding“. Auch zur Trennung von Konami verlor der Designer ein paar Worte. Eigenen Angaben zufolge darf Kojima über die internen Vorgänge auch weiterhin nicht sprechen. Allerdings räumt er ein, dass er sich nach der Trennung vom japanischen Publisher fühlte, als hätte er alles verloren.

Zum Thema: Death Stranding: Kojima verrät Details zum Entwicklungsfortschritt

So wurde ihm beispielsweise untersagt, „Metal Gear“ für eigene Kreationen zu verwenden. Zudem wies Kojima darauf hin, dass er sich nach der Trennung von Konami zunächst für mehrere Jahre zurückziehen und neu sammeln wollte. Ihm nahestehende Personen legten ihm jedoch den Rat ans Herz, so schnell wie möglich mit den Arbeiten an einem neuen Projekt zu beginnen.

Kojima folgte diesem Rat und „Death Stranding“ war geboren.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Am1rami sagt:

    Finds krass wie schnell er ein spiel fertigstellen kann, wenn man ihm eine fertige engine zur Verfügung stellt und ein großer Publisher wie Sony das Projekt unterstützt.

    Das Spiel ist ja keine 3 Jahre in Entwicklung.

    (melden...)

  2. Konsolenheini sagt:

    dem Erfinder von metal gear untersagen metal.gear spiele zu machen ? ich glaub es hakt...
    so was kann doch nur passieren wenn kojima diesbezüglich da was unterschrieben hat, das konami die alleinigen rechte an mgs hat.. ich hätte die recht nie verkauft

    (melden...)

  3. ps3hero sagt:

    "dem Erfinder von metal gear untersagen metal.gear spiele zu machen?"

    Naja die haben den Spaß finanziert … .

    (melden...)

  4. Aretyl sagt:

    Ich weine nur P.T aka Silent Hills nach 🙁

    (melden...)

  5. xjohndoex86 sagt:

    Ja, das werde ich Konami auch nie verzeihen, dass sie uns um ein wirklich herausragendes Silent Hill betrogen haben. Vor allem waren sie uns das nach all dem Schund, den sie in den letzten 10 Jahren mit der Marke verbrochen haben, verdammt noch mal schuldig! #fuckonami

    Wie auch immer. Umso mehr freue mich auf Death Stranding. Hoffentlich gibt es zu den Game Awards ein paar mehr Einblicke und spätestens zur E3 nächstes Jahr das Release Date. Junge, ich halt's nicht mehr aus! 😀

    (melden...)

  6. Buzz1991 sagt:

    Nichts Neues so wirklich, zumindest das mit Konami. Er sagte ja auch zur TGA 2017, dass er glaubte, alles verloren zu haben, aber es doch nicht so war. Nun gut, an Metal Gear wird er nie mehr arbeiten können, aber wie üblich liegen die Rechte bei von Publishern finanzierten Spielen genau bei denen. Mir fällt gerade nicht eine Ausnahme ein, wo das nicht so war in den letzten fünf Jahren. Ich glaub, Alan Wake ist eine Remedy Marke, weshalb ein zweiter Teil theoretisch auch für PlayStation erscheinen könnte, aber jetzt kommt erstmal Control.

    (melden...)

  7. noctis_lucis90 sagt:

    xjohndoex86

    Hast den Nagel auf dem Kopf getroffen.
    Da auf dem Game Awards viele PS4 Exklusiv-Titel Preise abstauben werden, schätze ich das Sony viele Trailer, Release Termine uvm. Ankündigen wird.
    Die E3 wird aber kein Event wo Sony PS4 Titel Ankündigt 😉
    Warum...weil kein Titel für 2020 von keinen hersteller Angekündigt wurde.
    Zufall ich glaube nicht.
    Die E3 2019 wird eine Next-Gen Event werden.
    Death Stranding wird aber der Letzte große PS4 Titel Realease 3. September (Release Tag des ersten Metal Gear Solid).

    (melden...)

  8. BigBOSS sagt:

    Ich glaube auch das es zwischen Juni und September 19 Released wird.
    Da kann er großzügig auf den Pool der First Party zurück greifen, was Assets angeht.

    Solange die Führungsebene von Konami nicht abgesetzt wird, habe ich keine Hoffnung
    auf ein neues Castlevania, MGS, Silent Hill, Suikoden etc.

    Die haben einer der größten abwechslungsreichen Line Up das ein Publischer besitzen kann, aber Produzieren Handy Games und Pachiko Automaten.

    (melden...)

  9. CloudAC sagt:

    Das ist überall so in jeder Firma. Produkt Entwicklung innerhalb eines Betriebes gehört der Firma. Mam kann einem Bonus bekommen für seine Idee, wenn sie gut ist, aber die Rechte bleiben bei der Firma. Ist überall so.

    (melden...)

  10. Am1rami sagt:

    @noctis_lucis90
    Death Stranding ist nicht der letzte große Ps4 Titel. Da gibt es noch The last of us 2, Ghost of Tsushima und nicht zu vergessen Final fantasy 7 remake, welches ich glaube das letzte große Ps4 Spiel sein wird.

    (melden...)

  11. Fatalis sagt:

    Und ich sage das einiges für die ps4 rauskommt aber der restliche Teil für die ps5 kommen wird weil Titel wie death Stranding TLOU 2, ff7 remake die werden ein geiler und Mega heftiger start für die ps5 überlegt mal was die anfangs für die ps4 rausgebracht haben.....

    (melden...)

  12. VisionarY sagt:

    da reicht schon ne ankündigung zu Bloodborne 2 und die ps5 verkauft sich wie geschnitten brot.

    (melden...)

  13. DerInDerInderin sagt:

    @Buzz

    Hitman wäre ein Beispiel.

    (melden...)

  14. Buzz1991 sagt:

    @DerInDerInderin:

    Hast Recht.

    (melden...)

  15. Hal Emmerich sagt:

    lol Niemals wird Death Stranding ein start titel für die PS5 und the last of us 2 auch nicht!
    Beim FF7 remake bin ich mir aber ziemlich sicher das es nicht mehr für die PS4 erscheinen wird da square es ja in episoden raushauen wird und zwischen den episoden 1 bis 2 jahre liegen werden wäre es ziemlich blöd kurz vor ende der generaion ein solches spiel zu veröffentlichen!

    Death Stranding erscheint garantiert im ersten oder zweiten quartal 2019! The last of us im 3ten oder 4ten quartal 2019!

    (melden...)

  16. Ridgewalker sagt:

    Er ist sicher noch ganz am Anfang des Spiels. Muahahaa! Sony ist voll in die Falle getappt.

    (melden...)

  17. Nnoo1987 sagt:

    boa das ging ja fix 🙂
    dachte das kommt frühstens 2020
    aber 2019? Echt nice 🙂

    Sony macht alles richtig.

    (melden...)

  18. Hal Emmerich sagt:

    @Ridge Racer Kojima war mit seinen spielen immer im zeitplan ausser zweimal und das war bei MGS4.

    (melden...)

Reviews